INTERNATIONALER FILMEMACHER & MARKETING-EXPERTE

Molekular-Marketing

Home Eberwein Impressum Kontakt Links

Suche


INTERNATIONALER FILMEMACHER & MARKETING-EXPERTE


Mein Job ist es, Marken, Produkten und Dienstleistungen den Weg zum Konsumenten zu ebnen. Mit emotionalen Filmen, die positive Gefühle erzeugen. Mit hochwertigen, spannenden Bildern und - wenn immer möglich - interessanten und relevanten Geschichten, die Spaß machen, emotional bewegen und letztlich aktivieren. Den Kauf positiv beeinflussen. Dabei spielen gerade rationale, faktische Argumente eine Schlüsselrolle. Da diese aber immer mehr an Uniqueness verlieren, müssen sie emotional eingebunden werden. Sie müssen markenkonform inszeniert werden. Das ist der Trick. Und die Kunst gleichermaßen.




Molekulares Schweizer Messer by Thomas Eberwein

Nach über 20 Jahren Werbung für die größten Brands der Welt, konzentriere ich mich seit 2009 voll und ganz auf das Thema Film. Film als dem Mittel der modernen Marketing-Kommunikation. Film als schärfste und überzeugendste, weil emotionalste Waffe. Das Setzen auf Emotionen, Ästhetik und den "Bauch der Entscheidung" ist nicht neu, aber war noch nie so effektiv wie heute. National und international. Dauerhaft.

>Aktuelle Filme


Thomas Eberwein - Regisseur, Autor, Kameramann, Cutter und Komponist

   Foto: Guido Schröder



MOLEKULAR-FILM-SPEKTRUM


MOLEKULAR-MARKETING & MOLEKULAR-FILM
stehen für Konzepte & Produktionen, die ihre Marke, ihre Produkte oder Dienstleistungen so attraktiv und so begehrlich erscheinen lassen wie irgend möglich. Mein Ziel ist es, außergewöhnlich gute Filme zu produzieren, die ihnen helfen, sich von ihrer Konkurrenz abzuheben. Außergewöhnlich gut heißt: Sehenswert, kurzweilig, informativ, inspirierend, emotional bewegend und zum Kauf animierend. "Jetzt kaufen" ist das entscheidende Kriterium. Oder wie David Ogilvy sagte: "We sell or else".


KONZEPT/KAMERA/REGIE/SCHNITT/VERTONUNG & MUSIK


Machen wir uns nichts vor: Wir leben in einer Welt voller erstklassiger Produkte, die in ihrem jeweiligen Preisbereich gut bis sehr gut sind. Das Leistungsniveau von Autos, Waschmaschinen, Industriemaschinen, Lebensmittel, oder Klamotten war noch nie so hoch wie heute - Tendenz steigend. Fragt sich also: Wie wollen sie sich heute noch positiv aus der Masse hervorheben? Wie wollen sie die ausgeschlafene Konkurrenz hinter sich lassen? Wie wollen sie das so entscheidende Preis-Leistungsverhältnis ihrer Produkte und Dienstleistungen maximieren und am Ende das harte Rennen um die Kaufentscheidung gewinnen?

Leistung rauf ist das Motto in einer Welt voller gleichwertiger Produkte!

Problem: Da die Anzahl der "drehbaren Knöpfe" an ihrem Produkt aber endlich ist und ihr Angebot durch zusätzliche "Inhalte" leider auch teurer wird, ist dies ein extrem schwieriger Weg. Einfacher ist es, die Performance der Präsentation ihres bestehenden Produkts zu erhöhen. Ich möchte den Wert ihres Angebots durch die Art und Weise der Präsentation maximieren. Das, was wir privat tun, wenn wir die Aufmerksamkeit auf uns ziehen wollen. Wir ziehen uns noch besser an, sind freundlicher, charmanter, positiver, klarer in unserem Handeln und versuchen insgesamt eine bessere Figur zu machen. Und genau das ist der Weg, die Leistung ihres Angebots zu maximieren: Die vorhandene - vermutlich erstklassige aber vielleicht austauschbare - Leistung ihres Angebots attraktiver machen und nach oben schrauben. So, dass die Schere zwischen Preis und Leistung maximal groß ist. Das ist der Weg! Dabei ist es unerheblich auf welchem Preisniveau sich ihr Angebot bewegt.


MEINE ÜBERZEUGUNG: Wer sein Produkt, seine Dienstleistung am spannendsten inszeniert, am besten erklärt, am kurzweiligsten, am hochwertigsten, am emotionalsten inszeniert, der macht am Ende das Rennen. Dabei schlägt das Video jedes andere "Werbemittel". Nichts ist eingängiger, emotionaler, merkfähiger und nachhaltiger als ein Video. Multisensorisch eben - wie im wahren Leben. Deshalb ist und bleibt es so erfolgreich.

MOLEKULAR-FILM >> PORTFOLIO:

I. Idee, Konzept & Drehbuch

Idee, Konzept & Drehbuch












II. Kamera & Ton

Kamera XD-CAM DSLR Ton













III. Regie

Regie Thomas Eberwein














IV. Videoschnitt & Vertonung

Videoschnitt Editing Editor Cutter











V. Musik/Komposition

Komposition Filmmusik













Aktuelle Schlagzeilen: » Artikelübersicht
Thomas Eberwein
2014-01-06